Seminar mit Ingolf Ellßel

„Am Anfang war das Wort; das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott … Das war das wahrhaftige Licht, das, in die Welt kommend, jeden Menschen erleuchtet.“ (Joh.1,1+9) Wenn Gott nicht mehr redet, bewegen wir uns in der Finsternis. Gott sei Dank, er redet noch heute zu uns – auch durch die Gabe der Prophetie.
Neben vielen segensreichen Resultaten ist dabei leider auch viel Missbrauch in seinem Namen geschehen.
Die Bibel gibt uns Sicherheit im Pro und Contra der Prophetie. Das versuchen wir in diesem Seminar gemeinsam zu ergründen.

Ingolf Ellßel, Jahrgang 1954, ist verheiratet und hat 5 Kinder. Er war 35 Jahre lang Pastor des Christus Centrums in Tostedt. Darüber hinaus war er Präses des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden. Hauptberuflich
ist er seit 2015 als Pastor im Reisedienst tätig.

Programm

Freitag, 07.02.2020
ab 19:00 Registrierung
19:30 – 21:30 Einheit 1: Die Notwendigkeit der Prophetie

Samstag, 08.02.2020
9:30 – 11:00 Einheit 2: Die Qualität des prophetischen Dienstes
11:00 – 11:30 Pause
11:30 – 13:00 Einheit 3: Prophetie in Gemeinde und dem persönlichen Alltag
13:00 – 14:30 Mittagspause
14:30 – 16:00 Einheit 4: Pro und Contra – Prophetie prüfen – aber wie?
16:00 – 16:30 Kaffeepause
16:30 – 17:30 Einheit 5: Der Heilungsauftrag der Prophetie

Sonntag, 09.02.2020
10:00 – 11:30 Gottesdienst mit Ingolf Ellßel